CSF - CORONIC Security Framework

Sicherheitsprobleme in der Softwareentwicklung

Im letzten Jahrzehnt war die Welt für Softwareentwickler noch einfach. Es gab ein dominantes Betriebssystem (Windows) und damit auch nur eine verbindliche Zielrichtung für die Desktop-Anwendungsentwicklung. Heute haben Macintosh und Linux stark an Boden gewonnen und auf der mobilen Seite sind mit iOS und Android zwei weitere Betriebssysteme in den Markt eingetreten.

 

Anwendungshärtung auf allen Betriebssystemen

Für sicherheitskritische Anwendungen (wie Banking) müssen dann geeignete Härtungs- und Schutzverfahren gefunden werden, die auf allen Betriebssystemen die Banking-Anwendungen sinnvoll und kostengünstig schützen. Genau das ist die Aufgabe des CORONIC Security Frameworks (CSF). Es überträgt die bewährten PROTECT-Sicherheitsmaßnahmen unter den Betriebssystemen iOS, Android, Windows und Mac auf die zu schützende Software. So wie der CORONIC eigene PROTECT Browser und die PROTECT Apps durch das CSF gehärtet werden, kann das CSF auch Ihre Software nachträglich schützen und gegen Angriffe von Schadprogrammen absichern.